Logo
item1

Home

Grundlagen

Snowboard bauen

Online Store

Support

Designs

Händler

Short Board

Forum

Kontakt

Gästebuch

item1a
Hintergrund1
Hintergrund
Hintergrund3 Hintergrund1b Hintergrund2a Hintergrund1a1 Hintergrund1a1a
Hintergrund1b ForumLG
Hintergrund3 Newsletter
Hintergrund2a AddressBookKopie
Hintergrund3
Hintergrund1b
AddressBookKopie

Copyright © 2009 Custom - Snowboard Alle Rechte vorbehalten · AGB´S

1. Tag:

PapierschabloneIch habe meine alte Form die ich noch vom 1.0Snowboard habe Vakuumtauglich gemacht.
Hier wie man`s macht:

Man fertigt sich am Computer eine Schablone mit seinen Maßen.
Meine in diesem Fall: 170cm lang 2cm Camber und die Contakt Points sind Jeweils an Tip und Tail 15cm von außen.

Diese Schablone legt man nun auf ein 9mm Furniersperrholz zeichnet sie an und sägt sie mit der Stichsäge aus. Mit einem Bandschleifer oder einer Feile kann man Unebenheiten noch etwas ausgleichen.

Custom - Snowboard 2.0

item6Nun zur eigentlichen Form.
Die gerade hergestellte 9mm Schablone kommt auf eine 19mm Spanplatte mit den Maßen : 10cm auf 190 man benötigt min. 5 Stück davon.
Man zeichnet die Schablone auf den Spanplatten an und schneidet mit der Stichsäge am Bleistiftstrich Ca 5mm Außerhalb entlang.
Nachdem man alle gesägt hat nimmt man die 9mm Schablone und schraubt sie auf die Spanplatten. Diese dient uns jetzt als Frässchablone. Mit einem Anlaufringfräser werden die Spanplatten nun der Schablone angeglichen. Wie ihr hier rechts sehen könnt habe ich mehr wie fünf Spanplatten gesägt, meine Form besteht item7komplett aus Spanplatten, was aber nur ins Geld geht. Solch eine Form braucht man nur wenn man manuell und ohne Vakuum sein Snowboard presst.
Unsere fünf Spanplatten kommen jetzt auf eine Trägerplatte mit den Maßen 190cm/35cm und werden von unten festgeschraubt. Auf dieses Gerippe kommt nun eine 3mm MDF Platte (Mittel Dichte Faserplatte) Die mit mehreren Schrauben in die Form gezwungen wird. Die Schraubenköpfe werden noch mit Autospachtel ausgeschmiert und verschliffen um eine saubere Oberfläche zu bekommen. Fertig ist die Form. In den Nächsten Tagen wird im Downloadbereich auch die 1:1 Schablonen verfügbar sein.

Der Kern:

item8Nun legen wir unsere 1:1 Schablone (Die Hier zum Download bereit steht) auf den Pappelkern und zeichnen die Umrisse, die Mittellienie und die Inserts an. die Inserts stechen wir mit einem Reisnagel durch die Schablone in den Kern und zeichnen mit einem spitzen Bleistift hinterher. Das sichert auch das wir diese zum Bohren wieder finden. Zu guter letzt wird noch drauf geschrieben wo Unten und wo oben ist. Das ist wichtig damit man später nicht den Überblick verliert. Die Mittellinie zeichne ich auch auf die weiß beschichtete Spanplatte die meine Unterlage ist. Diese Platten sind extrem eben.

Die Inserts.

item9die Insertlöcher werden nun auf der Rückseite Des Kerns mit einem 20mm Foster - Bohrer oder auch Astlochbohrer genannt, 2mm tief eingebohrt danach mit einem 9,5mm komplett in jedem Loch zentriert bis auf die andere Seite. Hierbei muss man aufpassen das der Bohrer nicht schräg angesetzt wird. Man nimmt am besten eine Ständerbohrmaschine mit großer Auflage.

Tip und Tail fräsen

item10Bevor ich gefräst habe, habe ich mit der Kreissäge einen Schnitt genau bei 15cm gemacht das verhindert das der Fräser zu weit in den Kern eindringt und lässt sich beim Fräßen leichter handhaben dies ist allerdings nicht unbedingt nötig aber sicherer.

 

 

 


 

item11Nun wird mit der Fräße an Tip und Tail und der Oberseite des Kerns die Stärke auf 2,5mm runtergefräßt. Allerdings sollte man nicht alles auf einmal fräßen. Ich habe drei Durchgänge gefräst bis ich auf 2,5mm runter war. item12
Um den Kern auf der Arbeitsplatte zu fixieren habe ich Doppelseitiges Klebeband benutzt. Am besten Hierfür ist Teppichboden Klebeband das hält richtig gut, und wenn es nicht zu lange aufgeklebt bleibt lässt es sich auch relativ einfach wieder entfernen.

Newsletter
Hier könnt Ihr euch in unseren Newsletter
eintragen.

Aber keine Angst unsere Mails beschränken sich ausschlieslich auf Änerungen und Neuerscheinungen

Eintragen >

Forum
Hier beantworten Selberbauer und wir eure Fragen rund um die Themen:

Selber bauen
reparieren
Lackieren
Bekleben
u.v.m.

Zum Forum >

Gästebuch
Wir freuen uns über jeden Eintrag in unser Gästebuch, ob nun Lob oder Kritik. Wir wollen ja unsere Seite besser machen und dazu brauchen wir Euch.
Also nix wie ran und...

Eintragen >

Links
Damit Ihr nicht so lange suchen müßt haben wir euch eine umfangreiche Linksammlung zusammengestellt.

Werbepartner
Hier findet Ihr vorgefertigte Werbebanner die Ihr in eure Webseite einbauen könnt. Werbung auf unseren Seiten ist ebenfals hier möglich

Form
Kern zeichnen
Inserts setzen
Tip & Tail
plus
Kern fräsen
Boardkontur
Schablone Belag/ Kanten
Schablone duplizieren
plus1
Aluschablone
Belag fräsen
plus2
Kanten biegen
plus1a
Vakuumpumpe
plus2a
Tip / Tail Kante
plus1a1
Nach dem pressen
plus2a1
Resume
plus1a1a
Partner
Hintergrund1a1 Hintergrund1a1 Form
Kern zeichnen
Inserts setzen
Tip & Tail Kern fräsen
Boardkontur
Schablone Belag/ Kanten
Schablone duplizieren Aluschablone
Belag fräsen
Kanten biegen Vakuumpumpe Tip / Tail Kante Nach dem pressen Resume